Nachrichten

Augenklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Friedrich E. Kruse
Uni-Klinikum, Medizinische Fakultät, Augenklinik

Große Resonanz auf ersten erfolgreichen Long-COVID-Heilversuch mit BC 007

Das mediale und öffentliche Interesse am weltweit ersten erfolgreichen Heilversuch gegen Long COVID mit dem Medikament BC 007 am Universitätsklinikum Erlangen ist groß. In dieser Woche berichteten bereits mehrere TV-Sender und Zeitungsredaktionen über die wegweisende Arbeit in Erlangen.

Das Ärzteteam der Augenklinik (Direktor: Prof. Dr. Friedrich E. Kruse) des Uni-Klinikums Erlangen verabreichte dem 59-jährigen Axel N. den Wirkstoff BC 007 im Rahmen einer einmaligen 75-minütigen Infusion. Dadurch verschwand die Long-COVID-Symptomatik des Patienten aus dem Landkreis Coburg: Müdigkeit, Erschöpfung, Konzentrationsschwäche, Gangunsicherheiten, Geschmacksverlust und Bluthochdruck normalisierten sich. „Ich kann es noch gar nicht glauben – mir geht es glänzend“, sagte Axel N. nach dem Heilversuch.

Ob das Medikament BC 007 auch anderen Patientinnen und Patienten mit Long COVID helfen wird, müssen nun klinische Studien mit weiteren Probanden zeigen.

Betroffene, die Interesse an den laufenden Studien der Augenklinik haben, werden gebeten, sich per E-Mail an augen-egratuk-erlangen.de zu wenden.

 

Veranstaltungssuche