Behandlung des Grauen Stars (Cataract)

Augenklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Friedrich E. Kruse

Als grauen Star oder Cataract bezeichnet man Eintrübungen der Augenlinse, die zu einer nebelartigen Sehverschlechterung und zu einer erhöhten Blendungsempfindlichkeit führen. Die häufigste Ursache ist der natürliche Alterungsprozess der Augenlinse, der meist in der zweiten Lebenshälfte einsetzt. Weitere Ursachen können Verletzungen, schwere Entzündungen und Stoffwechselerkrankungen sein.

Die einzige Behandlungsmöglichkeit ist eine Operation. Sie er folgt meist ohne Vollnarkose in örtlicher Betäubung, an der Augenklinik überwiegend in Tropfenbetäubung.

Bei der Operation wird durch einen Schnitt von wenigen Millimetern Länge  die getrübte Linse mittels Ultraschall entfernt und eine klare künstliche Linse in das Auge eingesetzt, was fast immer langfristig ein optimales Sehergebnis ermöglicht.

Die Kataraktoperation wird an der Augenklinik des Universitätsklinikums Erlangen von sehr erfahrenen, fachkundigen Operateuren durchgeführt. Dank der modernsten und schonendsten Operationstechnik, ist die Belastung für den Patienten sehr gering und der Eingriff kann auch noch im hohen Alter durchgeführt werden.

Wenn bei Ihnen ein Grauen Star (Cataract) festgestellt wurde, vereinbaren wir gerne einen Termin in unserer Spezialsprechstunde Cataract . Lassen Sie sich von Ihrem Augenarzt eine Überweisung ausstellen.

Bei der Auswahl der Kunstlinse gibt es unterschiedliche Möglichkeiten:
Die Standardverfahren und Premiumverfahren unterscheiden sich nur durch die Art der eingepflanzten Kunstlinse Premiumlinsen können den Durchführung der Kataraktoperation Sehkomfort optimieren und Ihnen ein weitgehend oder sogar völlig brillenfreies Leben ermöglichen. Wir informieren Sie gerne in einem Beratungsgespräch über die für Sie geeignetste Kunstlinse. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Beratungstermin in unserer "Refraktive Srechstunde".

 

Verantwortliche Operateure

Prof. Dr. Friedrich E. Kruse
Visitenkarte
Prof. Dr. Ulrich-Christoph Welge-Lüßen
Visitenkarte
Prof. Dr. Christian Mardin
Visitenkarte
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung