Entzündungen im Auge (Uveitis)

Augenklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Friedrich E. Kruse
Querschnitt des Auges


Die Bezeichnung "Uveitis" ist ein Oberbegriff unterschiedlicher Augenerkrankungen, die mit einer Entzündung einhergehen.
Der Begriff "Uvea" schließt die Regenbogenhaut, den Strahlenkörper und die Aderhaut ein, und stammt aus dem griechischen. Es bedeutet Traube, da die Aderhaut des Auges einer blauen Traube ähnelt. Diese Augenerkrankungen, die diese Strukturen betreffen können in jedem Lebensalter auftreten und haben sehr vielseitige Ursachen.

In Deutschland leiden ungefähr 500.000Patienten an diese Gruppe von Krankheiten, und es wird geschätzt, dass jährlich zwischen 8.000 und 15.000 Neuerkrankungen auftreten.

 

Verantwortlicher Oberarzt

Prof. Dr. Antonio Bergua
Visitenkarte
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung